zurück zur Übersicht

Tipps der Polizei gegen Dämmerungseinbrecher

Die Herbst- und Wintermonate stehen wieder einmal bevor, wodurch das Risiko des vermehrten Auftretens von sogenannten Dämmerungseinbrechern wieder steigt.

Folgendes sollte man beachten:

  • Schließen Sie Fenster und versperren Sie Terrassen- und Balkontüren - auch wenn Sie nur kurz weggehen.
  • Licht belebt! Verwenden Sie Zeitschaltuhren für Ihre Innen- und Außenbeleuchtung.
  • Durch eine gute Nachbarschaft und gegenseitige Hilfe können Einbrüche verhindert werden.
  • Halten Sie Augen und Ohren für sich und Ihre Nachbarn offen. Melden Sie Verdächtiges!

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Homepage der Kriminalprävention des Bundeskriminalamtes unter www.bundeskriminalamt.at, unter der Telefonnummer 059 133-0 und natürlich auf der Polizeiinspektion.

> Informationsschreiben der Kriminalprävention